Aktivisten des Bundesverbandes Landschaftsschutz e.V. und Vernunftkraft e.V. haben am 24.05.2017 im Rahmen einer bundesweit stattfindenden Aktion, 10 Thesen zur gegenwärtigen Energiepolitik symbolisch an die Tür des sächsischen Landtages angeschlagen.

Gemeinsame Erklärung der Landesverbände von über 630 Initiativen für eine vernünftige Energiepolitik, zum tagelangen Ausfall "Der Säulen der Energiewende" im Januar 2017

Die Grüne Liga unterstützt die Bürgerinitiative Gegenwind Rödernsche Heide, bei einer möglichen Klage gegen der RPV Oberes Elbtal-Osterzgebirge.

Um den Artikel in der Onlineausgabe der Sächsischen Zeitung zu lesen, klicken Sie bitte auf das Vorschaubild.

Deutschland ist bei der Energiewende kein Vorbild mehr

Welt-Online vom 09.09.16

Strom wird erneut teurer, die Netzkosten explodieren geradezu, doch Deutschlands CO2-Ausstoß wächst trotzdem weiter....

Hier gelangen Sie zum Beitrag auf Welt-Online

Grüne-Liga-Chef Tobias Mehnert: Windpark-Planung kollidiert mit Artenschutz - Kritik an den Regionalplanern

Tobias Mehnert leitet den Naturschutzverband und die Grüne Liga Sachsen. Die "Freie Presse" sprach mit dem 55-Jährigen über das Regionale Windenergiekonzept des Planungsverbandes Chemnitz.

Lesen Sie den Beitrag in der Freien Presse, erschienen am 03.05.2016 (Link)

Presseinformation 2015-12-019
Landkreis Mittelsachsen beschließt als sechster Landkreis die sogenannte 10H-Reglung

Pressemitteilungen der Parteien zum neu gefassten Windkrafterlass 2015 in Sachsen

Die CDU-Sachsen meint:

Windkraft-Erlass betont Schutz der Wohnbevölkerung, ermöglicht flexible Handhabung von Mindestabständen und bringt den Ausbau erneuerbarer Energien voran


Zitat:
"Dem Gemeinsamen Erlass sind intensive und auch öffentlichkeitswirksame Diskussionen vorausgegangen. Gemeinsam haben die Koalitionsfraktionen ihre inhaltlichen Erwartungen an die Steuerung von Windenergieanlagen formuliert und mit dem heute durch SMI und SMWA verkündeten Erlass wird insbesondere dem Schutz der Bevölkerung Rechnung getragen."

Hier gelangen Sie zur vollständigen Pressemitteilung
Die AfD-Sachsen stellt fest:

Konzeptionslose CDU-SPD-Regierung entmachtet Kommunen bei der Windkraft-Planung


Zitat:
"Die Energiepolitik der Freistaat-Regierung ist ideologisch von der SPD gesteuert und wird von einer zahnlosen CDU mitgetragen. Auch gegen den Willen der Mehrheit des eigenen Volkes."

Hier gelangen Sie zur vollständigen Pressemitteilung
Die FDP-Sachsen stellt fest:

Neuer Windkrafterlass der CDU-SPD-Regierungskoalition ist ein Schlag ins Gesicht der betroffenen Bevölkerung im ländlichen Raum


Zitat:
"Der jetzt verabschiedete Windkrafterlass ist ein Schlag ins Gesicht der Betroffenen. Damit demaskiert die CDU ihre immerwährende Litanei von der angeblichen Wertschätzung des „ländlichen Raumes“ als pure Makulatur und Stimmenfängerei. Statt Widerstand gegen eine unnötige und völlig planlose Energiewende sowie fragwürdige Klimaschutzziele zu leisten öffnet man der Windkraftlobby Tür und Tor, um auf Kosten der Allgemeinheit satte Gewinne einzufahren."

Hier gelangen Sie zur vollständigen Pressemitteilung

Presseinformation 2015-07-014
Dritter Landkreis in Sachsen beschließt Mindestabstand zu Windenergieanlagen

Presseinformation
Der Vorsitzende des Bundesverbandes Landschaftsschutz e.V. Michael Eilenberger wurde am 26.05.2015 erneut in den Energiebeirat des Freistaates Sachsen berufen.

Presseinformation
Zweiter Landkreis Sachsens beschließt Mindestabstand zu Windenergieanlagen

Presseinformation
Fazit zur ersten Runde des Arbeitskreises Windenergie in der Region Dresden

Presseinformation
Anhörung zur Länderöffnungsklausel (LÖK) im Ausschuss für Umwelt und Landwirtschaft
des Sächsischen Landtags, am 27.02.2015.

Landesverband Sachsen des Bundesverbandes Landschaftsschutz e.V. und Grüne Liga Sachsen e.V., vereinbaren enge Zusammenarbeit.

Tobias Mehnert Vorsitzener Grüne Liga Sachsen e.V. und Michael Eilenberger Vorsitzender des Bundesverbandes Landschaftsschutz e.V., bei einem vor Ort Termin in Pfaffroda (Sachsen).
Lesen Sie dazu einen ausführlichen Beitrag der Freien Presse vom 30.01.2015. (Link)

Presseinformation

Koalitionsvertrag Sachsen – SPD und CDU gegen gängige Praxis
starrer Abstände für Windräder zur Wohnbebauung

Freie Presse: Artikel vom 21.10.2014

Lesen Sie dazu die Presseinformation des Landesverbandes Sachsen des Bundesverbandes Landschaftsschutz (BLS) e.V.

Pressemitteilung zur Podiumsdiskussion Windkraft, am 24.06.2014, um 19.00Uhr in Altenberg.

Presseinformation zur Übergabe von 8404 10-H Postkarten an Staatsminister Sven Morlok, am 09.05.2014 im Wirtschaftsministerium in Dresden

Dirk Panter, der Energiepolitische Sprecher der SPD im sächsischen Landtag gibt sich orientierungslos.

Lesen Sie unseren Kommentar. (pdf)

Sächsische Staatsregierung plant schnelle Umsetzung der 10-H Abstandsregelung für Windindustrieanlagen zur Wohnbebauung



Die Vernetzung hunderter windkraftkritischer Bürgerinitiativen und Verbände aus ganz Europa, war Ziel einer nichtöffentlichen Studie. Auch unser Verband wurde genau analysiert.

Pressemitteilung

Windkraftgegner weltweit vernetzt.

Wind-Nation Dänemark lässt kritische Bürger ausspähen und analysieren

Leserbrief zum SZ-Artikel „Viel Wind um ein Rad“ vom 09.01.2014

Michael Eilenberger, als Vorsitzender des Landesverbandes Sachsen des Bundesverbandes Landschaftsschutz e.V.,
in den Energiebeirat des Freistaates Sachsen berufen.